TC rot-weiß PAssau    Ihr Tennisclub in Passau    Pin weiss Freudenhain 9, Passau

News

AKTUELLES

Ankündigung: Abschlussturnier am 02.10.


Liebe Tennisfreunde,

die Tennisschule Lukas Maric veranstaltet ein Schleiferlturnier am Samstag, den 02.10.21. Ihr könnt euch in die Liste im Vereinslokal anmelden. 

Weitere Infos folgen.

 

 

 

Tenniscamp in Kroatien

August 2021


In der letzten Augustwoche machten sich 28 fleißige Tennisspieler von unserem Verein auf den Weg nach Veli Lošinj um am Tenniscamp von der Tennisacademy  Lukas Maric teilzunehmen. Im Laufe des Sonntagnachmittages trudelten langsam alle im Hotel Punta ein und verliebten sich sofort in den traumhaften Ausblick. Die Sonne funkelte in den Wellen des Meeres und gleich genossen einige den ersten Kaffee und die ersten Celevitas auf der Hotelterasse.

Am nächsten Tag ging es für alle auf die Tennisplätze zum trainieren und staunten nicht schlecht: von jedem Platz aus hatte man eine Aussicht auf das Meer. Im Laufe der Woche hatte jeder zwei Trainings am Tag in Zweier- bis Vierergruppen beim Trainierteam von Lukas Maric: Patrik Jovanovic, David Gregori, Kris Schlegl und Paul Beckh. Nur ein Tag viel leider ins Wasser, aber anstelle eines Tennistrainings gab es ein Krafttraining, welches fünf Personen in Anspruch nahmen. Der Rest gönnte sich eine Auszeit. 

Die Abende konnte man frei gestalten und so sind viele fürs Abendessen in die Stadt Veli Lošinj gegangen oder sie sind nach Mali Losinj gefahren und genossen dort hervorragende Gerichte.

Am Donnerstg gab es einen gemeinsamen Grillabend im Tennisheim vom Hotel Punta, wo es ausgezeichneten Fisch und Ćevapčići gab. In ausgelassener Stimmung feierten alle bis spät in die Nacht hinein den wunderbaren Urlaub.

Auch Damen 2 und Herren 65 schaffen den Aufstieg

August 2021


Die zweite Damenmannschaft des TC-RW Passau hat sich die Meisterschaft geholt und damit den Aufstieg in die Kreisklasse 1 gesichert. Am letzten Spieltag empfing man die Gäste aus Waldkirchen.
Christina Letnikova (6:0, 6:0), Stefanie Nitsche (6:2, 6:0) und Larissa Berninghaus (6:1, 6:2) gaben ihren Gegnerinnen keine Chance. Jediglich Fanni Peter (4:6, 3:6) musste sich ihrer Gegnerin geschlagen geben.
Mit den Doppeln Letnikova/Nitsche (6:1, 6:1) und Marx/Peter (6:0,6:2) machte die zweite Damenmannschaft den 5:1-Sieg perfekt und holte sich ungeschlagen die Meisterschaft.

Auch die Herren 65 sicherten sich mit einem 6:0-Sieg gegen TC Grün-Rot Kelheim den Aufstieg in die Landesliga.
Paul Fischer (6:0,6:2), Horst Botschafter (6:1,6:1), Gerhard Rosenow (6:2,6:2) und Johann Dorn (6:2,6:0) hatten keine Propleme in ihren Einzeln und holten sich die 4:0-Führung.
Auch die Doppel Fischer/Norbert (6:3,6:1) und Rosenow/Dorn (6:0,6:3) gingen deutlich an die Passauer und somit feierten die Herren 65 den Aufstieg in die Landesliga.

Zurück in die Landesliga - nach 30 Jahren

Juli 2021


Bei schönstem Wetter war für die 1. Herrenmannschaft am 25.07 auf der Anlage in Freudenhain alles angerichtet, um mit einem Heimsieg den Titel und somit den Aufstieg in die Landesliga klar zu machen. Und auch nach der Partie herrschte eitel Sonnenschein bei den Passauern, denn ihnen gelang durch den Sieg gegen Ergolding die Meisterschaft in der Bezirksliga – und damit nach 30 Jahren wieder der Aufstieg in die Landesliga.

Der Gast aus Ergolding war schon vor dem letzten Spieltag abgestiegen und diesen Klassenunterschied merkte man in den Spielen deutlich. Der in Bestbesetzung angetretene TC Passau begann an den Positionen 2 mit Patrik Jovanovic, 4 Lukas Maric und 6 Joel Schnurr. Jovanovic, der seit Saisonbeginn von Einsatz zu Einsatz immer besser ins Spiel kam, ließ seinem Kontrahenten Gregor Lohmüller nicht den Hauch einer Chance und fertigte ihn in 55 Minuten mit 6:0, 6:0 ab.

In ähnlicher Zeit und mit dem gleichen Ergebnis spielte Joel Schnurr an Position 6 gegen Florian Hämmerl, der komplett überfordert war. Für das zwischenzeitliche 3:0 sorgte dann Lukas Maric, der nach einem 6:0 in Satz 1 gegen Christian Brandl einen 0:3-Rückstand in Satz 2 doch zu einem 6:3 und damit klaren Sieg drehen konnte. Die 2. Runde bestritten an Position 1 Mile Matic, 3 Thomas Fulde und 5 David Gregori. Matic, der nach einer Handverletzung noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte war, musste sich einem stark aufspielenden Alexander Gradenwitz erwehren, der den 1. Satz mit 6:3 für sich entscheiden konnte. Doch dann drehte Matic auf, gewann mit 6:2 den 2. Satz und klar mit 10:3 den Matchtiebreak. Für Thomas Fulde gegen Tobias Brandl sollte es zu einer härter als erwarteten Auseinandersetzung kommen. So zerrte sich Fulde gleich im 1. Spiel des 1. Satzes am Oberschenkel. Stark beeinträchtigt, aber mit großer sportlicher Einstellung erkämpfte der 48-jährige Oldie ein 6:4, 6:4. Im letzten Einzel spielte die sicherste Bank der Passauer, David Gregori. Seit vier Jahren ist er im Einzel ungeschlagen – und auch von seinem Gegner Gedeon Lohmüller ließ er sich diese Bilanz nicht verderben.

So stand’s nach den Einzeln schon 6:0 für Passau, die bedeutungslosen Doppel gewannen die Aufstellungen Matic/Maric und Schnurr/Gregori jeweils mit klaren Zwei-Satz-Siegen. Reiner Zitt (63) ersetzte den verletzten Fulde und lieferte mit Partner Jovanovic einen harten Kampf, unterlag jedoch am Ende im Matchtiebreak, so dass den Gästen noch der Ehrenpunkt gelang.

Mit diesem 8:1 sicherten sich die Herren des TC RW Passau trotz einer Saison-Niederlage mit 6:1-Siegen und einer besseren Matchpunkte-Bilanz die Meisterschaft vor dem punktgleichen TC Thyrn-au-Kellberg – und das wird auf Freudenhain noch gebührend gefeiert.

Sommercamp 2020


Auch in diesem Jahr waren zahlreiche Kinder und Jugendliche während der Sommerferien aktiv und haben an zwei Sommer-Camps erfolgreich teilgenommen. Herzlichen Dank an das engagierte Trainer-Team um Lukas Maric!

Große Erfolge unserer Teams!


Die vergangene Saison war ein voller Erfolg: Die "Herren 65" haben mit der Tabellenspitze in der Bezirksliga abgeschlossen. Die "Dritte" der Herren führt zum Sainsonende ebenfalls die Tabellenspitze in der Kreisklasse 2 an. Klar verteidigen konnte die "Erste" der Herren ihre Führung innerhalb der Bezirksklasse 1.  

Sommercamp 2019


In zwei Sommercamps haben Lukas und sein Trainer-Team rund 50 Kinder und Jugendliche trainiert. Der Nachwuchs freut sich schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Clubmeister­schaften 2019


Ein voller Erfolg: Die diesjährigen Clubmeisterschaften in unserem Verein. Ein herzliches Dankeschön allen Spielern, Orgainsatoren und Unterstützern!

Neujahrstunier und Empfang

17.01.2019


Saisonabschluss in „Rot-Weiß“

15.09.2018


Am Samstag, den 15. September 18 fand unter diesem Motto auf der Anlage des Tennisclub Rot Weiß Passau ein großes Saisonabschlussfest statt.

Insgesamt 40 tennisbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene trafen sich um 14 Uhr zu einem lustigen Turnier. Die einzelnen Matches wurden von Vereinstrainer Lukas Maric und seinem Team eingeteilt. Die Jüngsten duellierten sich in spannenden Kleinfeld- Spielen. Hier ging als Sieger Felix Haslinger hervor, dicht gefolgt von seiner Trainingspartnerin Lena Fossalto. Bei den Einzeln der Jugendlichen setzte sich Quirin Brandl souverän durch. Sein spielerisches Geschick wurde deutlich erkennbar. Die Erwachsenen gingen mit Doppelpartien an den Start. Die beiden weit über Passaus Grenzen hinaus bekannten Tenniscracks Robert Buhmann und Rudi Hamberger konnten das Turnier für sich entscheiden.

Neben dem Wettkampfgedanken standen natürlich der Spaß und die Freude am gemeinsamen Hobby im Vordergrund. Am Nachmittag wurde der Spielfluss für eine Kaffee- Pause unterbrochen. Leckeren Kuchen, alle im „Rot- Weiß- Stil“ zubereitet, konnten die Aktiven nicht widerstehen.

Ab 18 Uhr war dann ein geselliges Beisammensein im Vereinslokal „Freudenhain 9“ angesagt. Unser Wirt, Dario Maric, verwöhnte uns mit einem leckeren, mediterranen Buffet.

Allen Teilnehmern wurde mit einem von Evi Buhmann kreierten „Rot- Weiß- Cocktail“ gedankt. Die Sieger bekamen eine kleine Aufmerksamkeit der Tennisschule Lukas Maric überreicht. Großen Dank verdienen Evi Buhmann und Maria Kavalar für die reibungslose Organisation dieser durchaus gelungenen Saisonabschlussfeier.